11/07/2015

VIDEO Basslesson #1: Der Übungsplan

Ich habe es ja schon in der ein oder anderen Plattform angekündigt: ich arbeite zur Zeit an einem Video-Basskurs!



Ich unterrichte jetzt schon seit über 25 Jahren und habe in dieser Zeit bereits hunderte von Schülern zu "bässerem" Bass-Spiel verholfen. Viele von Euch kennen und schätzen meine Lehrbücher und Apps, einige haben auch schon einen meiner vielen Bassworkshops besucht und eine treue Gemeinde begleitet mich auch regelmäßig hier auf diesem Bassblog. Danke erstmal dafür! Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit so gut ankommt und wertgeschätzt wird.

Nun, da ich gerne neue Herausforderungen suche, habe ich mich nun entschieden auch noch einen Videokurs zu gestalten. Ich denke, dass dies eine optimale Ergänzung zu meinen Büchern darstellt und obwohl es nicht den persönlichen Unterricht bei mir ersetzen kann, so ist es doch viel näher dran als nur die Lehrbücher allein. Und vor allen Dingen möchte ich den Kurs interaktiv gestalten, indem ich Euch immer wieder auffordern werde, mir Eure Fragen, Anregungen oder auch Kritikpunkte mitzuteilen und ich werde versuchen in einem der nächsten Videos auf diese Punkte einzugehen. Ich plane zur Zeit wöchentlich ein neues Video hochzuladen, so dass man - wie im regulären Bassunterricht - regelmäßig neuen Input bekommt.
Die ersten Videos werde ich kostenfrei anbieten, damit ihr mal einen Eindruck bekommt, was ihr da so zu erwarten habt. Anschließend wird es die Möglichkeit geben einzelne VIDEO-Lessons mit allen zugehörigen Unterlagen und eventuellen PlayAlongs zu erwerben oder auch komplette Kurse im Paket zu bestellen. Genauere Infos dazu in den nächsten Wochen.

Heute präsentiere ich Euch eine Art Einführungsvideo zum Thema Übungsplan: also wie übt man richtig und effizient, damit man mit möglichst wenig Zeitaufwand möglichst große Fortschritte macht.
Dieser Übungsplan stellt die Grundlage für den Aufbau des Videokurses da und in den nächsten Wochen präsentiere ich Euch die entsprechenden Übungen zu den einzelnen besprochenen Themengebieten.

Ich bin sehr gespannt wo uns diese Reise hinführen wird und wünsche Euch viel sBASS mit
VIDEO Basslesson #1: