12/01/2012

Special Request: Wrathchild (Iron Maiden)

Und noch ein Wunschtitel. Ich freue mich über die Spende und bedanke mich mit Folgendem:

"Wrathchild" stammt vom zweiten Album "Killers" von 1981 und wurde von Bassist Steve Harris geschrieben. Hier zeigt sich - wie in vielen Maiden-Songs - die flinke rechte Hand von Steve Harris, der - entgegen der üblichen Praxis im Hard-Rock-Gengre - nicht mit Plektrum spielt, sondern ausnahmslos mit den Fingern. Er erreicht dabei ein Tempo, dass vielen Plek-Spielern locker das Wasser reicht. Nun "Wrathchild" ist mit 16tel-Noten bei Tempo 105bpm noch relativ entspannt zu spielen. Trotzdem sollte man auf sauberen Wechselschlag achten, um den "Fluss" der 16tel-Noten zu meistern.


Das Video zeigt ein Re-Recording des Songs mit Sänger Bruce Dickinson. Auf dem Album "Killers" hat noch der ursprüngliche Sänger Paul Di'Anno gesungen, der kurz nach den Aufnahmen die Band wegen Alkohol- und Drogenproblemen verlassen musste. Ich habe für die Transkription die Original-Album-Version verwendet. Glücklicherweise scheint aber die Bass-Spur nahezu identisch zu sein.