10/25/2012

Weekly Basslines #89: Everlong & Times Like These (Foo Fighters)

Die Zahl SIEBEN spielt eine entscheidende Rolle bei den zwei Songs von den Foo Fighters, die ich euch heute vorstellen möchte:

Die Strophen des Songs "Everlong" aus dem zweiten Album "The Colour And The Shape" (1997) haben die ungewöhnliche Länge von SIEBEN Takten. Normalerweise haben Songteile eine durch 4 teilbare Struktur, also 4, 8, 12 oder 16 Takte.


Man hat beim Mitspielen immer das Gefühl, das ein Takt fehlt, so sehr ist man an die weitverbreitete 8-taktige Form gewöhnt. Die Bridge ist dann auch tatsächliche ganz gewöhnliche 8 Takte lang, aber der Refrain hat mit 14 Takten indirekt wieder mit der SIEBEN zu tun.
Aber genug der mathematisch Spielerei. Hier kommt der Song:


Die Bassline ist im Drop-D-Tuning zu spielen, d.h. die E-Saite ist auf D herunter gestimmt. Beachte die neue Lage der Töne auf der E-Saite:













Bei "Times Like These" vom Album "One By One" (2002) spielt die SIEBEN eine ganz andere Rolle. Einige Parts des Songs sind nämlich im 7/4tel-Takt geschrieben. Das fühlt sich an wie ein 4/4tel-Takt an den ein 3/4tel angehängt wurde, so dass man sinnvollerweise auch folgendermaßen zählen sollte:








So, wer jetzt noch immer nicht genug hat (von der SIEBEN), kann gerne mit folgenden Links weitermachen:

Weitere Songs im 7/4tel-Takt:

Im 7/8tel-Takt steht folgender Song:

oder SIEBEN Tage im 5/4tel-Takt: