10/16/2012

Specials: Happy Birthday Flea!! (21st Century & You oughta know)

Flea wird heute 50!!!
Ich wünsche ALLES BÄSSTE und habe natürlich zwei ausgesuchte Basslines vom Meister für Euch.

Zuerst ein Song vom Album "Stadium Arcadium" von den Red Hot Chili Peppers: 21st Century.
Eines seiner herausstechenden Merkmale ist Flea's flinke rechte Hand. 16tel bei 115bpm, wie im Refrain von 21st Century, sind dabei noch relativ harmlos. Bei "Parallel Universe" spielt er "Maschinengewehr-Sechzehntel" bei 124bpm und das über den ganzen Song. Wahnsinnig anstrengend!!
Wie gesagt bei 21st Century ist es nicht ganz so arg und darum eine schöne Möglichkeit die Schnelligkeit der rechten Hand zu trainieren.








Der zweite Song aus Flea's Schaffen, den ich Euch heute präsentieren möchte, stammt aus einer der zahlreichen Kollaborationen mit anderen Musikern.
Eine der groovigsten Basslines hat Flea dem Song "You Oughta Know" von Alanis Morissette beigesteuert. Es gibt auf YouTube einen Track mit der isolierten Bassline dieses Songs, was natürlich großartig ist, da man die ganzen groovigen Feinheiten in Flea's Spiel hören kann:


In der Bassline verwendet Flea u.a. eine besondere "Deadnotes"-Technik, die als "Three-Stroke-Ghost" bezeichnet wird. Zur Erläuterung hier eine Seite aus meinem "Groovekonzepte"-Workshop:


Hier nun die Transkription der Bassline:









Mehr Transkriptionen von Red Hot Chili Peppers: