7/17/2012

Specials: R.I.P. Jon Lord - Black Night (Deep Purple)

Der gestrige Tag war ein sehr Schwarzer für die Musikwelt. Jon Lord ist seinem Krebsleiden im Alter von 71 Jahren erlegen und Bob Babbitt (der Motown-Bassist) im Alter von 74 Jahren einem Gehirntumor. Der Tod macht Überstunden.

Von Jon Lords Erkrankung habe ich letztes Jahr im Herbst erfahren. Einer der Musiklehrer, der an meiner Musikschule unterrichtet, spielt in einer Deep Purple-Coverband namens "Die Bärbel im Rock" die 1989 vom Sänger der Rodgau Monotones Peter "Osti" Osterwold gegründet wurde. Im November 2011 sollte nun im Wiesbadener Kurhaus ein großartiges Projekt mit dieser Coverband zur Aufführung kommen. Zusammen mit einem engagierten Orchester hatte die Band das "Concert for Group & Orchestra" einstudiert und man konnte Jon Lord gewinnen, diesen Auftritt zusammen mit ihnen zu bestreiten. Die Tickets waren bereits im Verkauf als Jon's Management den Gig absagte, weil man bei ihm Krebs diagnostiziert hatte und er sofort eine Therapie beginnen musste. Nun, den Kampf gegen den Krebs hat er nach etwas über einem halben Jahr unglücklicherweise doch verloren und der Schock sitzt tief. Die schwarze Nacht hat ihn geholt....







Rock In Peace - Jon Lord

Weitere Deep Purple Transkriptionen:

Deep Purple - Perfect Strangers

Zu Bob Babbitt habe ich vor einigen Wochen auch eine Weekly Bassline gemacht:

Marvin Gaye - Inner City Blues (Bass: Bob Babbitt)