3/16/2012

Weekly Basslines: #65: Sehnsucht & Du Hast (Rammstein)

Einer meiner Schüler muss in der Schule ein Referat über "Sehnsucht" von Rammstein halten und daher habe ich den Song für ihn transkribiert. Das Stück stammt vom gleichnamigen Album aus dem Jahr 1997.



Der Song steht in der Tonart E-Moll, was aber eigentlich nur im Refrain deutlich wird, da hier das Keyboard die Dreiklänge Em - C-Dur und A-Moll (und somit die Stufen I. , VI. und IV. der E-Moll-Tonleiter) über das Bass-Ostinato spielt. Unter einem Ostinato versteht man eine gleichbleibende musikalische Figur (ein Riff), die über (bzw. "unter") wechselnden Harmonien (hier: Em-C-Am) gespielt wird.
Das Intro, die Strophen und Interludes sind geprägt von chromatischen Riffs rund um den Grundton E (E,D#,E,F,E,G,E,F,E) die von Gitarren und Bass unisono (parallel) gespielt werden. Die Riffs sind in Achtelrhythmik und weisen asymmetrische Akzente auf: 1 + 2 + 3 + 4 + 1 + 2 + 3 + 4 + (Betonungen sind unterstrichen).
Da die Riffs zum Teil bis zum tiefen D runtergehen, muss man - um den Song auch auf einem Viersaiter spielen zu können - den Bass im sog. "Drop-D-Tuning" stimmen. Dabei wird die E-Saite auf D heruntergestimmt, während die anderen Saiten in Normalstimmung (also A-D-G) verbleiben.
Hier ein Arbeitsblatt zum Drop-D-Tuning:






Einer der bekanntesten Songs von Rammstein befindet sich auch auf dem Album "Sehnsucht":



Dieses Stück ist wieder ganz normal im Standard-Tuning spielbar: