3/02/2012

Weekly Basslines: #63: Stand by me, Every breath you take, Can't Stop Loving You, Just Like a Pill (Ben E. King, Police, Van Halen, Pink)

And the winner is......
Letzte Woche wurden in Hollywood wieder mal die Oscars verliehen... Ich möchte diese Woche einen musikalischen Oscar verleihen und zwar für das Lebenswerk eines Hauptdarstellers, der in mehr Rollen geschlüpft ist als sämtliche Hollywoodstars zusammen, der schon ewig im Geschäft ist und schon in unzähligen Chartbustern aufgetreten ist.
And the winner is.....1645!
???????????????????????????????
Ich sehe schon einige fragende Gesichter vor mir.
1645 ist das Kürzel für eine der erfolgreichsten Akkordverbindungen im Musikbusiness, meist wird sie mit römischen Ziffern geschrieben, also I-VI-IV-V und beschreibt die Abfolge bestimmter Stufenakkorde einer Dur-Tonleiter.
Folgendes Arbeitsblatt kann Euch den Sachverhalt deutlich machen:




Wir wollen nun ein paar der größten Erfolge von "1645" betrachten:
Einen Riesenhit landete Ben E. King im Jahre 1961 als er "1645" als alleinigen Hauptdarsteller für seine Song "Stand by me" buchte.

 

Noch größeren Erfolg hatten Police, als sie 1983 für ihren Song "Every Breath You Take" die Dienste von "1645" in Anspruch nahmen:









Nach diesem Riesenerfolg konnte sich "1645" natürlich vor Jobangeboten kaum retten. Hier eine interessante Rolle in einem Song von Van Halen (1995), die "1645" sehr ähnlich zu "Every breath you take" gestaltete:












Eine etwas "verkürzte" Rolle bekam "1645" im Jahr 2002 von der Sängerin Pink angeboten und wie gewohnt führte auch diese Zusammenarbeit beim Song "Just Like A Pill" zum Charterfolg:





Das waren nur ein paar Ausschnitte aus dem Lebenswerk von "1645". Interessant ist vielleicht, dass seine Brüder und Schwestern nicht weniger erfolgreich sind. So zeichnet sein kleiner Bruder "G-Dur 1645" beispielweise für den Riesenhit "Stay" von Jackson Brown verantwortlich oder seine Schwester "C-Dur 1645" für den skurilen Titel "D'yer Ma'ker" von Led Zeppelin. Außerdem gibt es noch Onkel + Tanten, Neffen und Cousinen, wie der Clan der "1564", die zum Teil noch erfolgreicher sind, aber das ist eine andere Geschichte......