7/21/2011

Weekly Basslines: #35: When A Man Loves A Woman (Bette Middler)

Vorgestern gab es auf ARTE den Film "The Rose" mit der großartigen Bette Middler zu sehen. Obwohl ich den Soundtrack zum Film schon viele Jahre kannte, habe ich den Film selber bis dato nicht gesehen.
Zum Inhalt steht auf der ARTE-Site folgendes:

Rose ist eine berühmte Rocksängerin, die mit den Höhen und Tiefen des Ruhms zu kämpfen hat. Die Handlung des Films ist an die Biografie von Janis Joplin angelehnt. "The Rose" gewann 1980 zwei Golden Globes.
Ende der 60er Jahre wird Sängerin Mary Rose Foster in kürzester Zeit zu einem der größten Stars. Diese Karriere hat sie ihrem Manager Rudge zu verdanken, der sie mit aller Kraft nach oben gebracht hat. Doch ihre Beziehung zu ihm ist ambivalent: Neben der Sorge und dem Schutz, den er ihr bietet, nutzt er sie gleichzeitig auch aus und dominiert sie. Rose widmet sich ganz ihrer Karriere und gibt das Letzte von sich. Ausgebrannt und ausgezehrt sehnt sie sich nach einer Pause, um wieder neue Energie zu tanken. Rudge will davon jedoch nichts wissen, denn für ihn zählt nur das Geld. Rose flieht mit dem Fahrer Dyer, mit dem sie eine unbeständige Liebesgeschichte beginnt.


Die für mich persönlich ergreifenste Szene des Films ist Bette Middlers großartige Interpretation des Soul-Klassikers "When A Man Loves A Woman". Die emotionalsten Version dieses Songs, die ich kenne.


Der Song steht im 6-8tel-Takt. Wie man diese Taktart zählt und wie man die rhythmischen Pattern richtig umsetzt wird hier erklärt:






Auf der ARTE-Site gibt es auch einen kurzen Ausschnitt aus dem Film:



Weitere Songs im 6-8tel-Takt:

Weekly Basslines #13: Gary Moore - Still Got The Blues
Weekly Basslines #5: Linkin Park - From The Inside