3/31/2011

Weekly Basslines: #20: Billie Jean Cover (Aloe Blacc)

Das Covern von weltbekannten Hits ist ein sehr riskantes Unternehmen. Allgegenwärtig lauert der Vergleich mit dem Original und tatsächlich gelingt es den wenigsten Interpreten auch nur annähernd an den Glanz des Originals heranzukommen. Eine Methode um dem direkten Vergleich zu entkommen, ist die Neuinterpretation eines Titels, d.h. man verändert beispielsweise die Rhythmik oder Form so weitgehend, dass der direkte Bezug zum Original verlorengeht. Genau auf diese Weise hat Aloe Blacc dem Michael Jackson-Klassiker völlig neues Leben eingehaucht, einfach genial.